JF – Höchste Auszeichnung der Jugendfeuerwehr erreicht

27.09.2018 | admin | News

Am vergangenen Sonntag, 23.09., fuhr ein gemischte Gruppe mit Jugendlichen der Jugendfeuerwehren Hillerse, Meinersen und Ohof nach Wolfsburg, um sich der Abnahme der Leistungsspange zu stellen. Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung, die man in der Jugendfeuerwehr erreichen kann und besteht aus fünf Teilen, die die Gruppe gemeinsam bewältigen muss.

Dazu gehören eine Wissensabfrage zu aktuellen Themen und allgemeinen Feuerwehrwissen, ein 1500 m-Staffellauf, ein Löschangriff nach Feuerwehrdienstvorschrift, Kugelstoßen und eine weitere Schnelligkeitsübung bei der eine Schlauchleitung ohne Verdrehungen aufgebaut werden musste.
Die vielen gemeinsamen Übungsdienste zahlten sich aus und unsere Gruppe bewältigte alle Aufgaben auf Anhieb, sodass die Gruppe am Nachmittag ihre Leistungsspange verliehen bekam.
Die neun Gruppenmitglieder setzten sich aus Malte, Silas und Merlin aus Hillerse, Nicolas aus Meinersen sowie Sophia, Moritz, Malte, Torben und Nicklas aus Ohof zusammen.

Wir gratulieren allen Jugendlichen zur tollen Leistung!



 

Hier noch ein Artikel der Wolfsburger Nachrichten:

https://www.wolfsburger-nachrichten.de/wolfsburg/article215404083/200-Nachwuchs-Feuerwehrleute-erwerben-Leistungsspangen.html

 

Am späten Nachmittag lud die Jugendfeuerwehrwartin Nadja Bruns zum Grillen am Feuerwehrhaus Ohof ein und verabschiedete sich von der Jugendfeuerwehr. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr und deren Eltern bedankten sich herzlich bei Nadja für die geleistete Arbeit.  Die Leitung der Jugendfeuerwehr werden nun kommissarisch Arne Wrede und Kevin Renn übernehmen.